Skip to main content

„Herausforderung jedes Verlags: digitale Auffindbarkeit und Reichweite“ - MERIAN ab sofort auf Readly

Pressemitteilung   •   Mai 24, 2019 10:53 CEST

MERIAN ab sofort bei Readly

Readly holt das Premium-Magazin MERIAN in seine Medien-App. Paris, Trier und Thailand: Gleich zum Start können Readly-Nutzer die neusten drei Ausgaben der „Bibliothek des Reisens“ lesen oder herunterladen für später – z. B. wenn sie im Urlaub ohne Internetverbindung sind. Der JAHRESZEITEN VERLAG wird im Laufe der nächsten Monate sukzessive mehr als 50 Ausgaben von Deutschlands erstem und führenden Reise- und Kulturmagazin auf die Plattform bringen. Bereits vor einem Jahr war er mit seinem Feinschmecker-Titel FOODIE bei Readly gestartet.

Readly bietet Verlagen die Möglichkeit, zusätzliche Leser ohne großen Aufwand und ohne Mehrkosten zu erreichen. Auch Oliver Voß, MERIAN Publisher vom JAHRESZEITEN VERLAG, möchte „die qualitativ hochwertigen Inhalte von MERIAN einer noch größeren Zielgruppe zur Verfügung stellen. Readly hat einen einzigartigen Zugang zu einem sehr digital versierten Publikum und ist damit die ideale Ergänzung zu unserer Bibliothek des Reisens“.

Readly stellt in seiner Magazin- und Zeitungs-Flatrate über 4.000 Zeitschriften zur Verfügung, darunter Times Europe, Cosmopolitan, Computer BILD oder inTouch. Für 9,99 Euro im Monat können bis zu 5 Nutzer pro Account alle Medien im digitalen Format unbegrenzt und ohne Werbeeinblendungen lesen. Die App bietet eine einfache, intuitive Bedienung und schnelle Downloads. Viele Leser nutzen Readly, um neue Titel zu entdecken. Der Großteil der Anwender liest auch ältere Ausgaben von Magazinen.

„Readly lebt von einem lebendigen und umfangreichen Bestand an Magazinen. Es ist großartig, mit einer so beliebten Medienmarke wie MERIAN zu kooperieren und Zugang zu Inhalten zu haben, die sich an ein so anspruchsvolles Publikum richten", sagt Philipp Graf Montgelas, Deutschland-Chef von Readly.

Eigene Analysen hatten zuletzt gezeigt, dass die Nutzer von Readly insbesondere die Mischung schätzen aus der Möglichkeit, auf bekannte Marken zugreifen zu können, und der Freiheit, neue Titel risikolos zu testen. Montgelas: „Wir sehen, dass MERIAN in beiden Gebieten liefert. Es ist ein bekannter und vertrauenswürdiger Name. Aber wir werden den Titel auch einem neuen Publikum vorstellen, das den Namen vielleicht kennt, aber in der Vergangenheit nie ernsthaft darüber nachgedacht hat, ein Heft zu lesen. Wir bieten eine zusätzliche Option für eine der größten Herausforderungen jedes Verlags: die digitale Auffindbarkeit und Reichweite." 

Readly (www.readly.com) ist eine Plattform für digitales Lesen, die unbegrenzten Zugriff auf Magazine und Zeitungen ermöglicht. Mit der einfach zu bedienenden App können Nutzer für monatlich 9,99 Euro auf dem Tablet, PC oder Smartphone auf rund 4.000 Titel zugreifen, davon über 1.000 deutschsprachig. Von Autos über Lifestyle bis zu Pferden – das monatlich kündbare Flatrate-Modell hält eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themenfeldern für die ganze Familie bereit.